Tickets für die Play-offs

Es geht los, die Play-offs klopfen an die Tür! Von Montag, den 20. Februar bis Freitag, den 3. März können alle Dauerkarteninhaber ihr Vorkaufsrecht in Anspruch nehmen. Am Montag, den 6. März gehen alle nicht verkauften Tickets für die ersten beiden Heimspiele im Viertelfinale in den freien Verkauf.


DETAIL







Zu den Play-offs in Weiß!

Machen Sie sich bereit für die Play-offs! Nutzen Sie unsere limitierte Auflage mit neuen Play-off T-Shirts in allen Größen, Schals, Kissen, Stirnbändern und Pucks!


DETAIL
schließen
3 : 5
Bílí Tygři Liberec
HC Škoda Plzeň
24.03.17
18:30
HC Škoda Plzeň
Bílí Tygři Liberec
Zurzeit spielt man kein Match.
Kommen Sie am 24.03.17 v 18:30 zurück und unterstützen Sie das Team.

Zukünftige Matche abbilden

Aktuelle Nachrichten

22.3.2017 Riccardo Bittner

Die Indianer kämpfen sich zurück und hinterlassen angeschlagenen Tigern Kopfschmerzen

L i b e r e c - Nach dem ersten Drittel sah es nach einer klaren Angelegenheit für die heimischen Jeschkenstädter aus. Plzeň ging zwar frühzeitig in Front, doch die Hausherren setzten vor Ablauf der ersten zwanzig Minuten durch drei eigene Treffer ein klares Ausrufezeichen. Im Mitteldrittel fiel das Kartenhaus der Weißen Tiger komplett zusammen. Vier Gegentreffer kassierten die Hausherren, durch teilweise umstrittene Schiedsrichterentscheidungen sowie unsaubere Aktionen in der Defensive. Im Schlussdrittel probierten es die Nordböhmen noch einmal, doch die Gäste aus der Bierstadt ließen nichts mehr anbrennen und verhinderten damit ihr Saisonende.

zum Artikel
21.3.2017 Erik Wenger

Matchball am Mittwoch

Die Weißen Tiger kehren mit einem Sieg und einer 3:1 Führung in der Viertelfinalserie gegen Plzeň zurück an den Jeschken. Am morgigen Mittwoch kann der amtierende Meister den entscheidenden Schritt in das Halbfinale machen. Nutzt Liberec diesen ersten Matchball? Das Spiel in der heimischen Home Credit Arena beginnt um 18:00 Uhr. Bei der Anreise sollten Verzögerungen aufgrund von Bauarbeiten auf der E442 im Bereich des Liberecer Tunnels berücksichtigt werden (Fahrbahn einspurig).

zum Artikel
20.3.2017 Riccardo Bittner

Die Weißen Tiger rehabilitieren sich eindrucksvoll und stehen kurz vor dem Einzug in das Halbfinale

P l z e ň - Liberec ging mit hohem Tempo in diese Partie und erzielte bereits nach drei Minuten den Führungstreffer durch Svačina. Die Hausherren schienen etwas überfordert, denn in Unterzahl mussten die Indianer bereits zum zweiten Mal in diesem ersten Drittel den Puck aus dem eigenen Tor holen. Im zweiten Spielabschnitt kontrollierten die Gäste ihren Gegner. Plzeň fiel in der Offensive sehr wenig ein. Tore sollte es erst wieder im Schlussdrittel geben - und zwar für die Gäste aus Nordböhmen. Kapitän Radivojevič sowie Lakatoš netzten jeweils in Überzahl ein. Damit holten sich die Jeschkenstädter den ersten Matchball in dieser Viertelfinalserie, welchen es zum Heimspiel am kommenden Mittwoch zu verwandeln gilt.

zum Artikel
19.3.2017 Riccardo Bittner

Plzeň ist zurück in der Viertelfinalserie und gibt den Weißen Tigern eine gehörige Ohrfeige

P l z e ň - Die Zuschauer sahen ein rasantes erstes Drittel mit insgesamt fünf Treffern. Die heimischen Indianer lagen schnell mit zwei Toren in Führung, doch Liberec fand die passende Antwort. Plzeň blieb aber am Drücker und konnte den alten Abstand wiederherstellen. Die Gäste aus der Jeschkenstadt nutzten noch vor Ablauf der ersten zwanzig Minuten einen schweren Abspielfehler der Indianer in Überzahl und brachten sich wieder zurück in die Partie. Im Mitteldrittel gab es auf beiden Seiten jeweils ein Tor. Plzeň erhöhte zwischenzeitlich auf 4:2, doch die Liberecer erzielten in Überzahl den Anschluss. Im Schlussdrittel waren es wieder die Indianer mit einem Überzahltreffer, die das Spiel vorzeitig entschieden. Liberec scheiterte fortan an der mangelhaften Chancenverwertung und kassierte in der Schlussphase noch einen Gegentreffer in das leere Tor.

zum Artikel

Kurzmeldungen

Änderung Bullyzeit
ACHTUNG! Die Bullyzeit für das 2. Play-off Heimspiel im Viertelfinale am Donnerstag, den 16.03.2017 startet nun doch um 18:00 Uhr. Grund für die Änderung ist die Live-Übertragung im tschechischen Fernsehen.
Donnerstag 9.3.2017
Benátky Ende
Für unser Farm-Team Banátky nad Jizerou ist die Saison bereits vorzeitig beendet. In den Pre-Play-offs der WSM-Liga unterlag man Frýdek-Místek mit 2:3 in der Serie.
Mittwoch 1.3.2017
Vitásek trifft für CZE
Im Zuge des Channel One Cups in Russland lief es für Tschechien in den ersten beiden Partien nicht besonders gut. Nach der Auftaktniederlage gegen Finnland (2:4), kassierte man nur 24 Stunden später eine 1:5 Niederlage gegen Gastgeber Russland. Im letzten Spiel klappte es dann aber mit einem Sieg über Schweden. Am Ende hieß es 4:1 für Tschechien, wobei sich auch unser Tiger Ondřej Vitásek in die Torschützenliste eintragen durfte. Ihm gelang der Schlusspunkt mit einem Empty-Net-Treffer. Dadurch weist der 26-jährige nach 26 Nationalspielen eine Bilanz von 2 Toren sowie 2 Assists auf! Weiter so!
Montag 19.12.2016
Finnland besiegt CZE
Die Nationalmannschaft von Tschechien mit Ondřej Vitásek unterlag im ersten Spiel des Channel One Cup Finnland mit 2:4. Ondřej Vitásek spielte in einer Reihe mit Michal Jordán und kassierte zwei Strafminuten. Die nächste Partie findet am Freitag, den 16.12.2016 gegen Russland statt.
Freitag 16.12.2016
Autogrammstunde Vlach
Stürmer Jaroslav Vlach steht vor dem Heimspiel am Freitagabend gegen den HC Kometa Brno von 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr zur Autogrammstunde im Fanshop zur Verfügung.
Donnerstag 24.11.2016
AUSVERKAUFT
Die morgige letzte Partie der Hauptrunde gegen Mladá Boleslav sowie Übergabe des Präsidentenpokals an unsere Weißen Tiger ist restlos ausverkauft! Wir freuen uns auf euren Besuch in der Liberecer Home Credit Arena.
Donnerstag 2.3.2017
Erstes Mojžíš Tor
Mit dem zwischenzeitlichen Treffer zum 2:0 am Sonntag gegen Mountfield HK erzielte Verteidiger Tomáš Mojžíš seinen ersten Treffer in der laufenden Saison 2016/2017. Am Ende siegten die Weißen Tiger gegen Hradec Králové mit 2:1.
Dienstag 21.2.2017
Lakatoš verletzt
Schlechte Nachrichten um Stürmer Dominik Lakatoš! Obwohl der junge Angreifer für die U20-Weltmeisterschaft in Montreal und Toronto nominiert wurde, wird er das Turnier nicht spielen. Im Zuge der Vorbereitungsphase zog sich Lakatoš eine Verletzung am Schlüsselbein zu und wird anstatt der Meisterschaft nun in Behandlung sein. Nach der ersten Diagnose handelt es sich um einen Schlüsselbeinbruch, der operiert werden muss. Somit verpasst er es auch sich den vielen Scouts aus der NHL vorzustellen, was extrem Schade ist. Wir wünschen Dominik eine schnelle Genesung!
Montag 19.12.2016
Jan Víšek im A-Team
Aufgrund der Abstinenz von Jan Ordoš sowie Daniel Špaček beruft Cheftrainer Filip Pešán für das Spiel am Freitag gegen den HC Kometa Brno Stürmer Jan Víšek. Für Jan Víšek ist es seit 18. Januar 2015 der erste Start im Trikot der Weißen Tiger.
Freitag 25.11.2016
Strafe gegen L. Vantuch
Lukáš Vantuch wurde von der Disziplinarkommission für seinen Eingriff gegen Zlín-Spieler Pavel Kubiš für ein Spiel gesperrt. Weitere Informationen sowie das entsprechende Video hier
Dienstag 15.11.2016

Unsere Partner

Generlapartner
Generlapartner

Extraliga Tabelle

P Tým Tým Zápasy Skóre Body
1. LIB Liberec 52 136:102 103
2. TRI Třinec 52 158:125 98
3. SPA Sparta 52 164:117 94
4. HKM Hr. Králové 52 159:125 89
5. LIT Litvínov 52 129:126 88
6. KOM Brno 52 158:139 84
7. CHM Chomutov 52 149:155 80

Kalender

Social stream

Zeigen Sie Ihre Beiträge aus dem Sozialen Netzwerk auf unserer Webseite!