Aktuální zprávy

Schwere Auswärtsaufgabe in Hradec Králové

In den nächsten beiden Auswärtsspielen stehen die Weißen Tiger vor ganz schweren Aufgaben. Zunächst müssen die Jeschkenstädter in Hradec Králové antreten, eine Woche später beim Meister in Brno. Hier wird sich zeigen, wie gefestigt die Mannschaft ist und ob man auch die "Großen" der Extraliga in fremder Halle schlagen kann. Bully in Hradec Králové ist am Sonntag um 15:30 Uhr.

Die Weißen Tiger erwartet am Sonntag ein heißer Tanz. Es geht an den Oberlauf der Elbe nach Hradec Králové. Die Löwen haben auch in dieser Saison wieder eine sehr starke Mannschaft beisammen und sich bereits im oberen Tabellendrittel etabliert. Nach 34 absolvierten Partien (eine mehr als Liberec) rangiert Mountfield mit 63 Punkten auf dem 3. Tabellenpatz. Damit liegen die Löwen nur drei Zähler hinten der Weißen Tigern und wollen mit einem Heimsieg möglichst aufschließen. Zuhause holt Hradec Králové bekanntermaßen gern viele Punkte, was auch in dieser Spielzeit wieder so ist. Bei einer Bilanz von 43 Heimpunkten sowie einem Torverhältnis von 60:35 aus 18 Heimspielen ist dies deutlich erkennbar. Die Ostböhmen sind die zweitbeste Heimmannschaft der Liga.

Doch nicht nur in der ČPP aréna kann Mountfield gewinnen, sondern auch auf fremden Eis. Vor einer Woche zeigten die Löwen das eindrucksvoll beim Meister in Brno. In einem wahren Spitzenspiel schnupperte Hradec Králové schon am Dreier, letztlich wurden es zwei Punkte nach einem erfolgreichen Penaltyschießen. Cheftrainer Tomáš Martinec war nach dem 5:4 Erfolg im Interview sichtlich stolz auf die eigene Mannschaft. "Wir wussten die Qualität von Kometa Brno einzuschätzen und wollten von Anfang an sehr aktiv spielen. Ich denke, wir haben uns ziemlich gut geschlagen, abgesehen von den unnötigen Strafen, von denen wir schrecklich viele kassierten. Wir wollten die Strafen vermeiden, müssen zukünftig vorsichtiger sein und uns verbessern. Das zweite Drittel war sehr umkämpft. Das beste Eishockey wurde im Schlussdrittel gespielt, wo es hin und her ging. Zum Glück haben wir immer das Führungstor erzielen können und sind sehr glücklich über den Sieg. Die Jungs zeigten starkes Teamwork und ich möchte ihnen dafür danken", sagte der HK-Coach.

Auch am Freitagabend in Litvínov konnte Mountfield mit einem 2:1 Auswärtssieg alle drei Punkte einfahren. Liberec gewann das Heimspiel gegen Olomouc mit 5:1 und fährt als Tabellenführer (Třinec kann Platz 1 noch am Samstag zurückerobern) nach Hradec Králové. Mit Blick auf die Statistiken lässt sich kein Favorit für diese Partie ausmachen. Es wird auf die Tagesform ankommen. Welche Mannschaft kann mit der Erwartungshaltung vor dieser Partie am besten umgehen? Für die Weißen Tiger wird es wichtig sein, die berüchtigt fanatischen Heimfans nicht unnötig aufzubringen, denn diese können den Unterschied machen. Sollten die Unparteiischen einen kühlen Kopf bewahren, dann steht ein großes Spiel auf dem Programm.

Mountfield HK

Grundlegende Informationen zum Gegner

Gründungsjahr: 2013
Vereinsfarben: Rot, Weiß, Schwarz
Webseite: mountfieldhk.cz
Stadion: ČPP Aréna (Fassungsvermögen 6.890 Zuschauer)
Saison 2017/18: 2. Platz der Hauptrunde, Saisonaus im Halbfinale gegen Třinec (2:4)

Trainerstab

Cheftrainer: Tomáš Martinec
Assistenztrainer Aleš Krátoška, Petr Svoboda
Torwarttrainer: Robert Horyna
Konditions- und Videotrainer: Michal Tvrdík
Mannschaftsleiter: Ladislav Souček

Aktuelle Statistik

Stürmer:
Radek Smoleňák    23 (8+15)
Tomáš Vincour     22 (16+6)
Radovan Pavlík    18 (8+10)
Verteidiger:
Petr Zámorský     29 (6+23)
Filip Pavlík      18 (4+14) 
Mislav Rosandič   12 (2+10)
Torhüter:
Brandon Maxwell (1085 Minuten) – 2,10 Gegentore pro Spiel/Fangquote 91,74 %
Jaroslav Pavelka (984 Minuten) – 2,32 Gegentore pro Spiel/Fangquote 91,04 %

Ergebnisse der letzten 5 Spiele

29. Spieltag ELH: Zlín vs. Mountfield HK          6:4
30. Spieltag ELH: Mountfield HK vs. Olomouc       1:0
32. Spieltag ELH: Mountfield HK vs. Karlovy Vary  3:2
33. Spieltag ELH: Brno vs. Mountfield HK          4:5 n.P. 
34. Spieltag ELH: Litvínov vs. Mountfield HK      1:2

Bílí Tygri Liberec

Aktuelle Statistik

Stürmer:
Marek Kvapil    46 (17+29)
Libor Hudáček   27 (13+14)
Radan Lenc      26 (12+14)
Verteidiger:
Martin Ševc     16 (6+10)
Ladislav Šmíd   15 (3+12)
Matěj Stříteský  5 (1+4)
Torhüter:
Roman Will (1803 Minuten) – 2,43 Gegentore pro Spiel/Fangquote 91,40 %
Marek Schwarz (199 Minuten) – 2,71 Gegentore pro Spiel/Fangquote 90,43 %

Ergebnisse der letzten 5 Spiele

29. Spieltag ELH: Chomutov vs. Liberec        2:4
31. Spieltag ELH: Zlín vs. Liberec            2:4
32. Spieltag ELH: Liberec vs. Mladá Boleslav  4:1
33. Spieltag ELH: Karlovy Vary vs. Liberec    2:3 n.P.
34. Spieltag ELH: Karlovy Vary vs. Liberec    5:1


Historische Bilanz zwischen beiden Mannschaften in der Hauptrunde der ELH

Bílí Tygři Liberec vs. Mountfield HK
Insgesamt: 22 Spiele
Bilanz: 8 - 4 - 0 - 3 - 7
Tore: 60:61

Mehr

Unsere Partner

Generlapartner
Generlapartner