Aktuální zprávy

Vier Spieler verabschieden sich von den Weißen Tigern

Auch in diesem Jahr wird es Veränderungen im Kader geben. Die Vereine geben bekanntermaßen erst am 1. Mai offiziell ihre Neuverpflichtungen bekannt, aber die Liste der weggehenden Spieler kann schon jetzt veröffentlicht werden. Derzeit verabschieden sich vier Spieler aus dem Kader der Weißen Tiger.

Der im vergangenen Mai zurückgekehrte Stürmer Michal Bulíř, dessen Einjahresvertrag abgelaufen ist, beendet sein Engagement in einer der erfolgreichsten Angriffsreihen. Bis auf ein Jahr, in dem er in die KHL ging, verbrachte er seine gesamte Karriere in der Jeschkenstadt.

Stellungnahme des sportlichen Leiters Patrik Augusta

„Buldas Weggang ist sowohl für ihn als auch für uns schwierig. Aber wir sind uns nicht einig geworden, denn jede Seite wollte etwas anderes. Die Welt im Eishockey ist jedoch klein und es steht nirgendwo geschrieben, dass sich unsere Wege nicht wieder kreuzen werden. Ich bin überzeugt, dass dies passieren wird. Wir wünschen Michal nur das Beste für die nächste Saison.“


Jiří Průžek, der als Teenager nach Liberec kam und dann hauptsächlich im Farmteam spielte, verabschiedet sich ebenfalls von den Offensivlinien. Für die Profis der Weißen Tiger hat er in den letzten zwei Jahren insgesamt 52 Spiele bestritten.

Auch bei den Verteidigern werden die Nordböhmen nicht ohne Veränderungen auskommen. Nach vier Jahren im Liberec-Trikot verlässt Tomáš Hanousek das Team, der in den letzten drei Spielzeiten ein wichtiger Bestandteil der Defensive war. Tomáš Havlín geht ebenfalls. Wie Bulíř ist er ein Tiger aus dem Jugendbereich und spielte seine gesamte Karriere in Liberec oder dem Farmteam, abgesehen von einem Gastauftritt in Kladno.

Die Weißen Tiger danken allen Spielern für ihre Dienste und wünschen ihnen viel Glück bei ihrer nächsten Station.

Mehr

Unsere Partner

Generlapartner
Generlapartner