Aktuální zprávy

Werden die Widder zu einem weiteren Stolperstein?

Die Extraliga kennt keine Pause und so geht es nach dem Derby am Sonntag bereits am heutigen Dienstag mit dem Heimspiel gegen Berani Zlín weiter. Die Partie wird in der Liberecer Home Credit Arena um 18:00 Uhr eröffnet.

Zum ersten Mal in dieser noch jungen Spielzeit gingen die Weißen Tiger mit leeren Händen aus einer Partie. Das Derby gegen Mladá Boleslav verlor Liberec vor allem aufgrund der schwachen Disziplin und weiterhin anhaltend mageren Produktivität im Angriff. "Wir waren furchtbar undiszipliniert, neun Strafen sind eindeutig zu viel. Das ist fast ein Drittel. Mit einem Tor in den letzten dreißig Sekunden ist es hier schwer zu gewinnen", resümierte Trainer Agusta den Auftritt seiner Mannschaft und legte klar die Eckpunkte auf die weiteren Trainingsinhalte. Trotz der Niederlage rangieren die Jeschkenstädter weiter auf einem guten 2. Tabellenplatz und empfangen nun den Letzten aus Zlín.

Die Widder hatten sich den Start in diese Saison sicher etwas anders vorgestellt. Nach dem Umbruch im letzten Spieljahr, welches zum Abschluss der regulären Saison mit einem ernüchternden vorletzten Platz (lediglich 43 Punkten) endete, wollte man sich nun steigern und den Kampf um die Etablierung im Mittelfeld aufnehmen. Nach drei Heimspielen in Folge reist Zlín nun wieder zu einem Auswärtsspiel. Die Heimpartien wurden allesamt verloren, wobei im letzten Spiel gegen Hradec Králové schon eine Leistungssteigerung erkennbar war und man sich erst im Penaltyschießen geschlagen gab. PSG-Verteidiger Novotný gab bereits einen Ausblick auf das Spiel in Liberec: "Es wird harte Arbeit und ein harter Kampf. Wir haben gegen Hradec mindestens einen Punkt verdient, was uns ermutigen sollte für die kommenden Aufgaben."

Im vergangenen Spieljahr hatte Zlín gegen Liberec eine ausgeglichene Bilanz vorzuweisen. Im Dezember besiegten die Mähren die Jeschkenstädter in der Home Credit Arena mit 4:2, die beiden Spiele im Januar in Zlín wurden erst im Penaltyschießen entschieden. Einmal jubelte die Heimmannschaft, zehn Tage später feierten die Tiger den Bonuspunkt. Das letzte Spiel im März gewannen dann die Weißen Tiger vor heimischer Kulisse mit 5:2. Liberec sollte möglichst die Produktivität steigern und weg von der Strafbank bleiben. Gelingt das, sollte es auch mit einem Heimerfolg gegen Zlín klappen.

PSG Berani Zlín

Grundlegende Informationen zum Gegner

Gründungsjahr: 1929
Vereinsfarben:Gelb, Blau
Webseite: beranizlin.cz
Stadion/Kapazität: Eisstadion Luďka Čajky/7.000 Plätze
Saison 2020/21: 13. Platz der Hauptrunde
Aktuelle Platzierung: 15. Platz

Trainerstab

Trainer: Mgr. Robert Svoboda
Assistenztrainer: Martin Hamrlík
Torwarttrainer: Richard Hrazdira
Fitnesstrainer: Radomil Vašík
Mannschaftsleiter: Martin Kotásek

Spielerwechsel vor der Saison 2021/22

Angaben auf eliteprospects.com

Aktuelle Statistik

Stürmer:
Tomáš Mikúš       6 (2+4)
Tomáš Fořt        3 (2+1)
Štěpán Fryšara    2 (2+0)
+ 4 weitere Spieler mit jeweils zwei Punkten
Verteidiger:
Peter Trška       4 (1+3)
Martin Novotný    1 (1+0)
+ 4 weitere Spieler mit jeweils einem Punkt
Torhüter:
Libor Kašík      (310 Minuten) - 3,68 Gegentore pro Spiel/Fangquote 90,73 %

Ergebnisse der letzten 5 Spiele

1. Spieltag ELH: Zlín vs. Litvínov       2:4
2. Spieltag ELH: Brno vs. Zlín           3:2 n.V.
3. Spieltag ELH: Zlín vs. Budějovice	 3:4
4. Spieltag ELH: Zlín vs. Vítkovice      3:6
5. Spieltag ELH: Zlín vs. Mountfield HK  2:3 n.P.

Bílí Tygři Liberec

Aktuelle Statistik

Stürmer:
Tomáš Filippi    4 (2+2)
Jakub Klepiš     3 (2+1)
Michal Birner    2 (1+1)
Verteidiger:
Ondřej Vitásek   2 (1+1)
Ladislav Šmíd    2 (1+1)
T.J. Melancon    2 (0+2)
Torhüter:
Petr Kváča       (244 Minuten) – 1,23 Gegentore pro Spiel/Fangquote 96,24 %
Jaroslav Pavelka (60 Minuten)  - 2,00 Gegentore pro Spiel/Fangquote 93,55 %

Ergebnisse der letzten 5 Spiele

1. Spieltag ELH: Liberec      vs. Mountfield HK  1:0 
2. Spieltag ELH: Litvínov     vs. Liberec        3:2 n.P.
3. Spieltag ELH: Karlovy Vary vs. Liberec        2:3
4. Spieltag ELH: Liberec      vs. Kladno         3:2
5. Spieltag ELH: Boleslav     vs. Liberec        2:1

Historische Bilanz zwischen beiden Mannschaften

Bílí Tygři Liberec vs. PSG Berani Zlín
Insgesamt: 76 Spiele
Bilanz: 40 – 4 – 4 – 4 – 24
Tore: 154:106

Mehr

Unsere Partner

Generlapartner
Generlapartner